Halblange Gothic Röcke

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Frauen Gothic Röcke halblang

Viele von Euch kennen das und du ganz sicher auch. Manchmal fällt es einem schwer sich zu entscheiden oder? Lieber den kurzen, engen sexy Gothic Minirock oder doch eher den eleganten langen Gothic Rock? Kein Problem, denn wir haben hier für dich in dieser Kategorie die wunderschönen halblangen Gothic Röcke zusammen gestellt. Auch unter dem Namen Midirock bekannt, sind die halblangen Gothic Röcke einfach für jeden Anlass und jede Jahreszeit nicht nur perfekt geeignet, sondern sie bilden eben auch oft so eine Art Mix zwischen einem kurzen und einem langen Gothic Rock ab. Mit diesem Kleidungsstück machst du trotzdem keine halben Sachen! Gerade, wenn du nicht zu aufreizend rüberkommen willst, dir aber ein langer Gothic Rock eben einfach zu lang ist oder nicht zu deinem Outfit passt, dann solltest du dich für einen halblangen Gothic Rock entscheiden. Entgegen dem Minirock, der die Knie betont, zieht der halblange Gothic Rock die besondere Aufmerksamkeit auf deine Knöchelpartie. Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen albern, aber besonders in Kombination mit den richtigen Gothic Schuhen für Damen hat auch dieser Look einen ganz besonderen Reiz! Unsere Top Labels und Hersteller wie unter anderem Killstar, Punk Rave und Banned beliefern uns immer und zu jeder Zeit mit den neusten und heißesten halblangen Gothic Röcken, damit wir dir immer das breite und vielfältige Sortiment anbieten können, was du von uns gewohnt bist.

Für welchen Style sollte ich mich entscheiden?

Der halblange Gothic Rock passt so ziemlich zu jeder Figur. Der Gothic Minirock ist meist doch eher sehr freizügig. Und das kann durchaus manchmal etwas nervig sein, wenn du deine Beine nicht immer sofort in den Vordergrund stellen willst. Der halblange Gothic Rock kaschiert etwas mehr, und ist trotzdem nicht ganz so festlich und vornehm wie der lange Gothic Rock. Außerdem schleift er auch nicht auf dem Boden, was sich ganz gut macht, wenn du etwas kleiner bist und nicht immer Plateau Gothic Stiefel tragen willst. Wobei die zugegeben auch einfach sehr geil sind. Zunächst solltest du dich fragen, welches Material dir vor schwebt. Stehst du auf fließende, luftige Stoffe, dann solltest du zu einem leichten, chiffon ähnlichem Material greifen, wie beispielsweise von Killstar oder Jawbreaker. Diese Stoffe haben ebenso den Vorteil, dass sie mega elegant und fast feengleich wirken. Außerdem sitzen sie zu jeder Jahreszeit angenehm und sehr bequem. Ebenso luftig, aber deutlich auffälliger sind die halblangen Gothic Röcke aus Spitze, wie beispielsweise von Dark in Love oder RQ-BL. Diese wirklich außergewöhnlichen Gothic Röcke haben fast etwas Hexenartiges an sich und lassen dich mystisch und magisch wirken. Durch die ornamentale Spitze wirken sie außerdem etwas verspielt. Satin-, lederartige, Samt- und Baumwollstoffe sind etwas dezenter und nicht ganz so luftig und locker. Dennoch wirken sie auch sehr elegant. Wenn du dich für ein Material entschieden hattest, dann ist die Passform des halblangen Gothic Rocks noch entscheidend. Die enganliegenden Bleistiftröcke formen einen knackigen Po und wirken zugleich sehr sexy, als auch etwas streng. Das erinnert vielleicht ein wenig an den sexy Lehrerinnen Look. Ein leicht abgewandelter Schnitt ist der Gothic Bleistiftrock, der nach unten hin weiter ausgestellt ist. Er wirkt nicht ganz so streng und zaubert wirklich tolle Kurven. Ausgestellte Gothic Röcke haben den Vorteil, dass sie ein wenig mehr kaschieren und luftig und locker sitzen. Eine etwas andere Spielart davon, ist der halblange Rock im Destroyed Look. Der Stoff hängt in gezielt drapierten Fetzen und lockert das Gesamtbild auf. Gerade in Kombination mit Spitze und Tüll kommt das richtig gut zur Geltung. Ebenso auffällig sind die halblangen Gothic Röcke mit asymmetrischer Passform. Gerade, wenn der asymmetrische Schnitt und der Destroyed Look aufeinander treffen, gibt das einen echten Wow-Effekt. In Verbindung mit filigranem Material wie Spitze oder Tüll ist das einfach nur der Knaller und du wirst mit so einem halblangen Gothic Rock ganz sicher alle Blicke auf dich ziehen. Eine besonders extreme Variante des ausgestellten halblangen Gothic Rocks ist natürlich der Petticoat. Dieser Traum in Tüll ist seit den 50er Jahren äußerst populär und nicht nur bei Rockabilly Fans beliebt. Der aufbauschende Rock eignet sich nicht nur beim Rock'n'Roll tanzen, sondern ist auch aus der schwarzen Szene nicht mehr wegzudenken und schon lange ein fester Bestandteil.

Zu welchem Anlass trage ich meinen halblangen Gothic Rock?

Der Vorteil an einem halblangen Gothic Rock ist, dass er sich nahezu für jede Art von Anlass eignet. Dadurch, dass er im Gegensatz zum Gothic Minirock, nicht zu kurz ist, kannst du ihn auch auf etwas festlicheren Anlässen tragen. Dabei solltest du natürlich beachten, dass das Design des halblangen Rocks dem Anlass entsprechend und angemessen ist. Bei einer edlen Vernissage, im Museum oder bei einem klassischen Konzert ist es eventuell etwas verpönt, sich mit einem halblangen Gothic Rock im Destroyed Look zu zeigen. Dort eignet sich zum Beispiel eine elegante Variante mit Brokatstoff, Spitze oder Tüll. Auch ein asymmetrischer Schnitt kann bei einem festlichen Anlass eventuell etwas unpassend wirken. Entscheide dich dann lieber für klassische Schnitte in A-Form oder einen Bleistiftrock, das kommt immer sehr gut an. Wenn du hingegen auf eine wilde Party gehst oder ein Gothic Festival besuchst, darf, nein sollte, dein Gothic Outfit schon deutlich extravaganter ausfallen. Der halblange Gothic Rock mit auffälliger Passform, zum Beispiel mit asymmetrischen Schnitt oder im Destroyed Look ist hier schon fast ein absolutes Muss! Hier darfst du dich voll austoben und deiner Fantasie freien Lauf lassen! Auf einer Fetisch Party darf und soll es auch gerne ein halblanger Gothic Rock im PVC Look sein. Das glänzende Lack Material formt deine Kurven, sieht super heiß und sexy aus und zieht alle Blicke genau dorthin. Im Alltag entscheidest du dich am besten für einen halblangen Gothic Rock, der vor allem bequem ist. Schließlich willst du ja den ganzen Tag darin rumlaufen und dich rundum wohlfühlen. Etwas praktischer ist natürlich ein halblanger Gothic Rock, der nicht zu viel Spitze oder Tüll hat, denn das kann zum Beispiel beim Fahrradfahren gerne mal etwas schwierig werden. Für einen Spaziergang durch die Stadt oder eine kleine Shoppingtour eignen sich selbstverständlich auch die etwas verspielteren Röcke. Im Büro solltest du, ähnlich wie bei festlicheren Anlässen schauen, welches Outfit angemessen ist. Gibt es keine oder sehr lockere Bekleidungsvorschriften, kannst du dich voll ausleben und musst bei deiner Entscheidung, welches Outfit du trägst, eigentlich nichts weiter beachten, außer das es gut zu einander passt. Gibt es bestimmte Bekleidungsregeln bei dir auf Arbeit, dann entscheide dich idealerweise für ein schlichtes Modell. Damit kannst du nichts falsch machen und kannst dennoch deinen Darkfashion Style auch im Büro ein Stück weit leben.