Gothic Boots

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Ein schier unerschöpfliches Thema für Damen und Herren gleichermaßen, sind Frauen Schuhe. Oftmals gehen die einzelnen Geschlechter unterschiedlich damit um, aber das gehört ja auch irgendwie ein bisschen dazu. Wir hören oft solche Sätze wie z. B. "Schuhe und Taschen kann eine Frau niemals genug haben". Wir sind absolut der gleichen Meinung und wollen uns deshalb in dieser Kategorie näher mit Gothic Frauen Boots und Stiefeln beschäftigen.

Sehen alle Gothic Boots aus wie Springer Stiefel?

Ein Frage die wir wirklich sehr oft gestellt bekommen und auf die wir immer gleich antworten, nämlich mit einem klaren nein! Warum? Dann schaut Euch mal die Gothic Stiefel und Boots von Killstar an, dann wisst ihr dass man den Begriff Boots auch völlig neu definieren kann. Killstar ist unser absolutes Lieblings Brand für Gothic Boots und Stiefel. Echt Leute wir lieben Killstar und sind verrückt danach. Deswegen wächst unsere Killstar Schuhe Familie auch immer weiter und wird immer größer. Allein schon die Auswahl an den Designs der Boots und die vielen unterschiedlichen Sohlen und Absätze ist riesig. Dazu kommt, dass es für jeden Geschmack stiefel in ganz unterschiedlichen Schafthöhen gibt und die einzelnen Modelle mit immer neuen zusätzlichen Accessoires geschmückt werden. Die Stiefel, Boots und Halbschuhe sind alle vegan und somit absolut Tierfreundich. Ihr seht also, Gothic Boots müssen auf gar keinen Fall den typischen Springer Look haben und lassen sich außerdem noch perfekt mit Gothic Kleidern, Leggings, Röcken und Hosen kombinieren.

Was bedeutet bei Gothic Boots die Lochanzahl?

Das ist wahrscheinlich die am meisten gestellte Frage, wenn es um Gothic Schuhe Mode geht. Die Antwort ist super einfach und wir erklären es gern nochmal. Wenn ihr einen 10 Loch Stiefel tragt, z.B. von Angry Itch. Dann ergeben sich die 10 Schnürlöcher der Boots aus der 10 Ösen durch die Ihr die Schuhbänder hindurch führt. Also nicht wie manche denken, es sind auf der linken Seite 10 Löcher und auf der rechten auch nochmal, dann brauche ich also ein 20 Loch Schuhband. Nein, für einen 10 Loch Stiefel braucht ihr auch ein 10 Loch Schuhband, denn es werden die Schnürösen nicht zusammen gezählt, sondern es zählt nur die Anzahl der Schnürösen einer Seite des Stiefel und nicht beide. Es ist also echt super einfach. Und genauso ist es natürlich auch bei 14 Loch oder 20 Loch Stiefeln von Phantom. Es zählt immer die Anzahl der Schnürösen auf einer Seite und nicht auf beiden.