Rückblick 2013

Wer erinnert sich nicht an an diesen „never-ending“ Winter? Lange blieb es kalt und verschneit und nicht nur meine Wenigkeit als Klappergestell klapperte. So taten wir gut daran im Februar doch noch Beanies in unser Programm mit aufzunehmen. Zu guter letzt auch einfach deshalb weil ihr immer wieder nach Beanies gefragt habt, wie sie sowohl der Chef als auch der Shop-Fuchs tragen. Aber Beanie ist nicht gleich Beanie und Kopf nicht gleich Kopf. Zwinkernd

Ende März lockten wir den Frühling mit dem jungen Label Brutal Knack und deren T-Shirts. Ihr wolltet sie, also bekamt ihr sie. Den der Abaddon Mystic Store macht möglich, was möglich ist. Doch der Schnee dachte nicht daran zu weichen, so wurden die ersten New Rock Boots nicht erst auf Festivals eingetragen sondern bereits in den hiesigen Winterlandschaften.

Wir gaben nicht auf und rüsteten nach mit heißen Styles von Lip Service, neuen Re-Agenz Produkten, mehr Steady Clothing und der T.U.K. Spring Collection. Zusätzlich bekamen wir lässige Herren-Übergangs-Jacken aus dem Hause Brandit dazu.

Im Mai gab der Winter dann auf und machte dem Frühling Platz. Die Winterjacken konnten weichen und präsentiert wurden heiße Styles von Patrice Catanzaro , diese ließen nicht nur Fetisch-Herzen höher schlagen. Auch die neuen Kleider von Pop Soda und die raren Disturbia Shirts fanden begeisterte Abnehmer, welche uns sogar mit Fotos dankten. Damit ihr den Frost von euch schütteln konntet, haben wir endlich mal wieder eine Abaddon Party im Bunker veranstaltet. Die ersten 40 Gäste bekamen einen Gutschein, für unser Geschäft in der Louisentrasse. Fotos dazu findet ihr in der Galerie.

Im Juni war der kurze Frühling auch schon rum und der Sommer zeigte was er kann. Das wurde unserem Froster gleich mal zu heiß und er „brannte durch“. Deshalb starteten wir die Aktion: Schick deinen Kühlschrank zum Wacken, den spätesten dort sollte das Bier wieder gekühlt sein. Zwinkernd

Ab September war unsere Festival-Sause dann auch wieder vorbei. Natürlich war ich wieder überall vertreten und dürfte dieses Jahr sogar bei vielen der Outfit-Fotos mit den Mädels posieren. Aus Jugendschutzgründen darf ich leider nicht alles zeigen….aber ich kann euch sagen Cool

Der Oktober brachte dann die neue T.U.K. Serie und wir haben die Choker der Firma Sinister wieder in unser Online-Sortiment miteinbezogen. Wie jedes Jahr im Oktober dürfte auch dieses Jahr das große Kürbis-Schnitzen nicht fehlen. Diesmal mit Blut-Bowle und wirklich vielen, tollen und schaurigen Kreationen. Zum 1.Mal verliehen der Abaddon Mystic Store einen 4.Platz!!! Ihr wart einfach zu gut.

November [&] Dezember brachten viele neue Artikel und passend zu Weihnachten (oder generell als Geschenk) haben wir die FurryBones für uns entdeckt. Also ich muss sagen die sind nicht so gruselig wie ich aber süß sind sie ja schon.

Auf bald, euer Carl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.