Gothic Vollbrustkorsetts für den sexy Look

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Gothic Vollbrust Korsett

Die ersten Vorläufer des Korsetts, aus dem französischen entlehnt von corset, das sich von "Körper" ableitet, entstanden vermutlich bereits im 15. Jahrhundert. Ganz genau ist die Entstehung und Herkunft dieses außergewöhnlichen und wunderschönen Kleidungsstückes nicht geklärt. Eines ist aber sicher, über den Lauf der Jahrhunderte veränderte sich nicht nur der Stil, sondern auch die Form des Korsetts. Man denke nur an die sogenannten Sans-Ventre- oder S-Korsetts, die den Körper zu einer S-Linie formten, den Bauch optisch verkleinerten und besonders das Gesäß betonten. Durch die im Korsett verarbeiteten Stahl- oder Metallstreben, kann es so eng geschnürt werden, dass die Taille auf Dauer verkleinert werden kann. Das dauerhafte Tragen eines Korsetts führte allerdings nicht nur zur Verschmälerung der Taille. Durch diese Veränderung des Torsos, also des Brustkorbes verschoben sich auch die inneren Organe, besonders, wenn die Mädchen bereits im frühen Alter anfingen ein Korsett zu tragen. Mit zunehmender Berufstätigkeit, du kannst dir sicher vorstellen, wie unpraktisch so ein Korsett bei der Arbeit war und der wachsenden Frauenbewegung kam das standardmäßige Tragen eines Korsetts im 20. Jahrhundert dann ziemlich endgültig aus der Mode. Umso mehr lieben wir dieses extravagante, edle und anmutige Kleidungsstück, denn es formt nicht nur eine außergewöhnliche Taille, sondern betont auch das Dekolleté und verleiht jeder Frau einen ganz außergewöhnlichen Charme, so wie eine ganz bestimmte Aura. Wir können das immer live erleben, wie sich der Gesichtsausdruck und auch der Ausdruck in den Augen unserer Kunden und Kundinnen verändert, wenn sie das erste Mal ein Gothic Vollbrustkorsett anhaben und sich im Spiegel betrachten. Hier findest du Gothic Vollbrust Korsetts von Top Marken wie Phaze und auch unser Hauslabel Abaddon Mystic Store.

Was ist der Unterschied zwischen Korsett und Corsage?

Für manche mag die Story vom Schnüren eines Korsetts vielleicht ein wenig schaurig klingen, aber wer schon einmal richtig eingeschnürt wurde, der weiß das dass schon eine kleine Zeremonie sein kann. Bei unseren wunderschönen Gothic Vollbrust Korsetts bleibt dir ganz sicher nicht die Luft weg. Wir hören immer wieder die Frage, was denn der Unterschied zwischen einem echten Korsett und einer Corsage ist? Wir wollen sie Dir gern beantworten. Das Korsett hat, im Gegensatz zur Corsage, Stahl- oder Metallstäbe als Stütze, während in der Corsage keine oder nur Plastikstäbchen vorhanden sind. Das bedeutet, dass du unser Gothic Korsett tatsächlich richtig eng schnüren kannst und das auch unbedingt machen solltest, denn sonst sitzt es nicht richtig. Damit du also eine schmale Wespentaille und eine sexy Dekolleté formen kannst, musst du dein Gothic Vollbrustkorsett richtig eng schnüren. Mit einer Corsage ist das nicht möglich, wenn auch sie einen leichten figurformenden Effekt haben sollte. Die instabileren Stäbe würden das starke Schnüren nicht aushalten und brechen, bzw. würden auch die Ösen der Schnürung auf Dauer dem Druck nicht standhalten. Die Schnürung selbst ist bei einer Corsage auch eher als Dekoration gedacht. Klar, das Gothic Korsett ist etwas fester und steifer als eine Corsage, aber trotzdem bequem und durch die veränderte Körperhaltung sehr anmutig und elegant. Wenn du die richtige Größe wählst und es ordentlich schnüren lässt, dann sitzt dein Vollbrust Korsett angenehm und formt eine wirklich spitzenmäßige, atemberaubende Figur.

Was bedeutet Vollbrust Korsett?

Nicht nur zwischen Korsett und Corsage wird separiert, man unterscheidet auch zwischen Vollbrust Korsett und Unterbrust Korsett. Wie der Name bereits andeutet, schließt das Unterbrust Korsett bündig unter der Brust ab, während das Vollbrust Korsett den Busen einschließt und formt. Das Gothic Korsett setzt deine Rundungen voll in Szene und formt ein wunderschönes Dekolleté, wenn du die richtige Größe gewählt hast und das Korsett korrekt geschnürt wurde. Je nachdem, wie viel Oberweite und Kurven du von Haus aus mitbringst, kann das Korsett auf der nackten Haut oder mit BH getragen werden. Die Unterwäsche solltest du natürlich mit dem Aussehen und dem Stil des Gothic Korsetts abstimmen. Auch ein Gothic Oberteil zum Beispiel aus Netz passt super zum Gothic Korsett und ist ein echter Blickfang. Du kannst natürlich auch eine Bluse unter deinem Vollbrust Korsett tragen, jedoch eignet sich das Unterbrust Korsett dafür deutlich besser. Sollte dir die normale Korsett-Form noch nicht reichen, haben wir auch die Extreme Waist Modelle, welche deine Taille noch mehr, ja richtig, es geht noch mehr, in den Vordergrund stellt und an der Hüfte leicht ausgestellt sind! Unsere Gothic Korsetts sind mit viel Liebe zum Detail gearbeitet und von sehr hoher Qualität. Unsere Designs reichen von edlem Brokat und Jacquard, über glänzenden Satinstoff, je nach Kollektion auch in Lack und Leder. Ein richtiger Eyecatcher ist natürlich das super extravagante Gothic Korsett von Phaze im Lack-Look, das eher Fetisch Charakter hat und einfach super sexy ist! Bei der Kombination mit anderen Kleidungsstücken sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für den viktorianischen Stil oder Steampunk Look trägst du am besten einen langen oder mittellangen Gothic Rock zu deinem Korsett. Besonders solche Stoffe wie Spitze, Tüll oder Chiffon wirken sehr edel und sind ein absoluter Blickfang! Dazu passen natürlich High Heels mit hohen Plateau Absätzen oder gern auch Gothic Stiefel. Für den absoluten super sexy Look kombinierst du dein Gothic Vollbrust Korsett idealerweise mit wilden Gothic Shorts oder Minirock und Netzstrumpfhosen. Kombiniere auch gern je nach Wetter und deinem Temperaturempfinden einen Gothic Bolero. So wirst du ganz bestimmt der Star auf der nächsten Party oder dem nächsten Festival!